Whisky-Tastings mit Musik von Molly Alone

Als besonderen "Event" bieten Molly alone ihr  musikalisches Programm auch kombiniert mit einem Tasting ausgewählter schottischer oder irischer Whiskys an. In den Pausen zwischen jeweils 4 - 5 Musikstücken werden 6 - 8 Whiskys verkostet, die - ebenso wie alles andere - von Molly alone mitgebracht werden. Dazu gibt es allgemeine Informationen rund um das Thema sowie zur Herkunft und den Besonderheiten der verkosteten Whiskys. Der Veranstalter sorgt nur noch neben dem obligatorischen Weißbrot für Häppchen oder einen kleinen Imbiss. Und wenn dann auch noch ein Kaminfeuer brennt, wird's richtig gemütlich.
Die Gage ist bei diesem speziellen Angebot abhängig von der Zahl der Teilnehmer. Bei der Auswahl und Anzahl der zu verkostenden Whiskys kommen Molly alone gerne den Wünschen des Veranstalters nach. 

Nette Leute, guter Whisky, schöne Atmosphäre, ein Hauch von Schottland und Irland, dazu "Loch Lomond" oder "Westering Home", die musikalische Liebeserklärung an die schottische Whisky-Insel Islay mit weltbekannten Brennereien wie Ardbeg oder Lagavulin garantieren einen unvergesslichen Abend.

Verkostungsvorschläge:

  • Whiskys of the Islands (aus den Brennereien verschiedener schottischer Inseln)
  • Classic Malts (die sechs Klassiker aus verschiedenen Whisky-Regionen Schottlands)
  • Irish Whiskeys (einmal quer durch Irland)
  • Speyside (eine Auswahl "along the Whisky-Trail") 
  • Cask Strength (eine Auswahl in Fassstärke abgefüllter Whiskys)
  • unabhängige Abfüller (Signatory, Douglas Laing, Gordon & McPhail u. a.)

Weiteren Informationen und Anregungen gibt es auf den Seiten von Robbys Whiskyshop "the mash tun":
www.mash-tun.de !

 

Glengoyne Tasting Inter-Whisky