„Are you ready for some damned bloody Pubsongs?“ – Mit dieser Frage  beginnen seit mehr als 10 Jahren die Auftritte von Molly Alone.

Molly Alone, das sind Robert „The Bruce“ und Andreas „Sir Andrew“ Hoffmann. Auf ihren vielen Reisen auf die britischen Inseln habe n die beiden Brüder ihre Liebe zur irischen und schottischen Kultur und Lebensart entdeckt – und die Leidenschaft für die Musik, die zu einem Irish Pub gehört , wie ein frisch gezapftes Guinness oder ein guter Whisk(e)y.

Heute noch in Dublins weltbekanntem Kneipenviertel Temole Bar, verwandeln sie vielleicht schon morgen Deine Stammkneipe in einen typischen Irish Pub.

Molly Alone spielen Songs von übermütiger Lebenslust und unbändiger Lebensfreude – aber mitunter auch von berauschender Traurigkeit und Melancholie, handgemacht und authentisch in der Darbietung. Mit viel Witz, Charme und Spontanität verstehen es die beiden erfahrenen Musiker, ihrem Publikum ein paar stimmungsvolle und unvergessliche Stunden zu bereiten.

Übrigens, die Musik von Molly Alone gibt es auch in Kombination mit einem leckeren Whisk(e)y-Tasting oder –ausschank in vielen Variationen.

Mit zahlreichen Auftritten im südhessischen Raum vor großem und kleinem Publikum, bei vielen öffentlichen Veranstaltungen und ungezählten privaten Festivitäten haben sich Molly alone zwischenzeitlich als fester Bestandteil der regionalen Musikszene etabliert.

Antrim-Coast

Kulturcafé GG 2007

Schlossgrabenfest 2007

pub anywhere

Antrim